Stadt Werneuchen
 
 
Wetter in Werneuchen
 
Anfahrt
Besucher:
1933
 
Link verschicken   Drucken
 

Freizeitaktivitäten

Freizeit In Willmersdorf werden seit vielen Jahren regelmäßig die verschiedensten Veranstaltungen organisiert, manchmal von langer Hand geplant, manchmal ganz spontan.

 

So kann es schon mal sein, dass es in den ersten Tagen eines Jahres kalt genug ist, um auf einem der Dorfteiche ein Eisfest durchführen zu können. Ortsansässige Vereine oder die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr sorgen dann für die Gemütlichkeit durch Lagerfeuer, Knüppelteig, Glühwein und Grillwurst.

 

Neu ist in Willmersdorf, dass nun seit einigen Jahren ein Traditionsfeuer kurz nach dem Jahreswechsel statt findet. Auch dies ist eine gern gesehene Möglichkeit, in den Wintermonaten mit anderen Dorfbewohnern zusammen zu kommen.

 

Freizeit 2 Im Februar geht’s dann mit den Faschingsveranstaltungen für groß und klein weiter. Die Willmersdorfer Bürgerinnen und Bürger sind dafür bekannt, sich lange vor der fünften Jahreszeit die ersten Gedanken fürs nächste Kostüm zu machen. So kommt es schon mal vor, dass die Gäste in der Gaststätte “Märkischer Hof” beim Kartenbestellen ankündigen: “Wir brauchen einen Stehplatz!”

 

Es wird immer wieder viel Zeit investiert, um hoffentlich den Preis für das “Beste Kostüm” zu erhalten.

 

Selbst die Verwanden und Bekannten einiger Willmersdorfer kommen jedes Jahr zum Fasching in unseren Ort. Zum Abschluss der Faschingszeit treffen sich dann die Senioren zur Rosenmontagskaffeerunde.

 

Das nächste Zusammenkommen in Willmersdorf ist dann zum Frauentag am 8. März, an dem sich die Damen zum gemütlichen Nachmittag einfinden. Die Senioren treffen sich zudem monatlich zum Bowling, unternehmen gemeinsam Radtouren durch die Region und helfen bei der Gestaltung des Ortsbildes, zum Beispiel übernehmen sie die Pflege des Blumenbeetes an der Friedhofsmauer.

 

Bevor die Sonne richtig hoch steigt, steht dann der jährliche Frühjahrsputz an. Dann wird die Wiese am Spielplatz und andere kommunale Flächen geharkt, Sträucher werden beschnitten oder neue Pflanzten werden gesetzt. Die Bushaltestellen werden abgeseift und mit Fahrzeug und Hänger wird der Müll von Kappstraßen und Feldwegen eingesammelt. Im Anschluß warten dann Bratwurst und Getränke auf die fleißigen Helfer. Als in Jahr 2010 der Spielplatz neu gestaltet wurde, waren ebenfalls viele Helferinnen und Helfer vor Ort, um für unsere Kinder einen tollen Spielplatz zu gestalten.

 

Der nächste Termin im Willmersdorf ist dann das Osterfeuer. Dieses wird seit vielen Jahren am Karfreitag am Sportplatz gezündet. Im Sommer findet dann das traditionelle “Willmersdorfer Sommerfest” statt. Am zweiten Wochenende im August wird meist vor der Gaststätte, hin und wieder aber auch am Sportplatz, der Festplatz errichtet. Dann wird ein großes Zelt ein, Schankwagen und eine Vielzahl von Tischen und Bänken aufgebaut, damit das Fest beginnen kann. Für die Kinder gibt’s meist eine Hüpfburg und andere Spiel- und Spaßmöglichkeiten. Das Sommerfest wird in jedem Jahr durch einen Chorauftritt in der Kirche eröffnet, es gibt Tanzmusik am Festplatz und am Abend einen Fackelumzug für die Kinder.

 

Der zweite Tag unseres Festes wird dann mit der “Willmersdorfer Kaffeetafel” begonnen. Der selbstgebackene Kuchen wird von den Willmersdorfern gespendet und der Erlös wird für die verschiedensten Projekte verwendet, zum Beispiel für die Sanierung der Kirchturmspitzen oder für die Fahne der Freiwilligen Feuerwehr.

 

In den vielen Jahren gab es die unterschiedlichsten Programmpunkte zu den Sommerfesten; so wurde die schönste Kittelschürze gewählt, diverse Tanzwettbewerbe fanden statt, Traktorenausstellungen und Auftritte von Musikgruppen, angefangen bei der Gruppe “Sowieso”, über die “Lustigen Preußen” bis zur Rockband “Freebird”.

 

Seit dem Bestehen der Partnerschaft mit der polnischen Gemeinde Ustronie Morskie sind zum Sommerfest auch regelmäßig Delegationen, meist mit einer Mädchentanzgruppe, zu Gast.

Bis in die Nacht hinein wird auf dem Fest gelacht und getanzt, egal bei welchem Wetter!

Am 31. Oktober findet in jedem Jahr für die Kinder aus Willmersdorf eine Halloweenveranstaltung statt. Einige Tage zuvor werden mit den Kindern Kürbisse geschnitzt, die dann zur Dekoration dienen.

 

Viele Bürgerinnen und Bürger warten dann bei Einbruch der Dunkelheit auf die Kinder, die in Gruppen an den Haustüren klingeln und nach Süßem verlangen. Am Dorfgemeinschaftshaus gibt’s im Anschluss dann noch eine Bratwurst am Lagerfeuer, eine gern genutzte Gelegenheit zum Beisammensein, nicht nur für die Kinder.

 

Im Herbst wird dann am Volkstrauertag, nach einem Gottesdienst, zum Gedenken an die Gefallenen im ersten und zweiten Weltkrieg, ein Kranz am Kriegerdenkmal niedergelegt. Nicht selten wurde zum Beginn der ungemütlichen Jahreszeit in der Gaststätte eine Tanzveranstaltung organisiert. Unter dem Motto “ Nachthemdenball, Feuerwehrball oder Herbsttanz” wurde dann im Saal das Tanzbein geschwungen.

 

Bevor das Jahr dann zu Ende geht, findet noch die jährliche Weihnachtsfeier für die Senioren statt. Bei Kaffee und Kuchen, einem kleinen Programm und gemeinsamen Abendessen stimmt man sich zusammen auf die besinnliche Zeit ein. Auch für die Kinder in Willmersdorf wird ein weihnachtlicher Nachmittag, mit Bastelstunde, Keksen und Bescherung durchgeführt.

 

Bei allen Veranstaltungen helfen viele Willmersdorfer Bürgerinnen und Bürger fleißig mit, bei der Planung, Vorbereitung und Durchführung. Dieser Zusammenhalt zeichnet unser Dorfleben bis heute aus!